Rosy dawn, rosy dawn,
Do you shine onto my early death?
Soon the trumpet will call
Then I must leave my life
I and many a comrade.

Barely thought, barely thought,
All joy is prepared an end.
Yesterday still on proud steeds
Today shot through the chest
Tomorrow into the cool grave.

O how soon, o how soon
Do beauty and shape wane
Though you're radiant with your cheeks
Which glitter like milk and purple
See the roses they all wither.

So quietly, so quietly
I yield, as God wants me to.
Now I shall battle bravely
And should I suffer death
Then an upright horseman dies.



Morgenrot, Morgenrot,

Leuchtest mir zum frühen Tod?
Bald wird die Trompete blasen,
Dann muß ich mein Leben lassen,
Ich und mancher Kamerad!

Kaum gedacht, kaum gedacht,

Wird der Lust ein End gemacht!
Gestern noch auf stolzen Rossen,
Heute durch die Brust geschossen,
Morgen in das kühle Grab!


Ach wie bald, ach wie bald,
Schwindet Schönheit und Gestalt!
Strahlst du gleich mit deinen Wangen,
Die wie Milch und Purpur prangen,
Ach, die Rosen welken all!

Darum still, darum still
Füg ich mich, wie Gott es will.
Nun, so will ich wacker streiten,
Und sollt ich den Tod erleiden,
Stirbt ein braver Reitersmann!


Wilhelm Hauff (1802-1827)