Page 7 of 16 FirstFirst ... 23456789101112 ... LastLast
Results 61 to 70 of 155

Thread: Favourite Song Lyrics

  1. #61
    a.k.a. Slå ring om Norge
    "Friend of Germanics"
    Skadi Funding Member

    Hoarsewhisper's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Last Online
    @
    Ethnicity
    Swedish
    Country
    Denmark Denmark
    State
    Arkansas Arkansas
    Gender
    Posts
    1,435
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    7
    Thanked in
    6 Posts

    Cool Sv: Favourite song lyrics

    Steve Harley And Cockney Rebel - The Lighthouse

    Darkness ia a message on the sea
    Light is like a life to the
    men below
    And when your beam is shone on me
    I get a
    magic glow
    Could it be the light that's in
    you?
    Could it my big, brown eyes?
    Why does my light go
    on shining?
    How come the darkest nights stay
    away?

    Moonlight is a message for the soul
    Spirit on
    a cross in a raging sea
    And when your gift is given
    slow
    You put a spell on me
    Could it be your winking eye,
    love
    Lightning up an emty road?
    Why does my light go on
    shining?
    How come the darkest nights stay away?

  2. #62
    New Member Mr. Hyde's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Last Online
    Wednesday, February 14th, 2007 @ 12:47 AM
    Subrace
    Cro-Magnon
    Country
    Germany Germany
    Location
    Pandämonium
    Gender
    Family
    Sophia
    Occupation
    Psychonaut
    Politics
    Nationalsozialismus
    Religion
    Luziferismus
    Posts
    3
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    0
    Thanked in
    0 Posts

    Re: Sv: Favourite song lyrics

    This Is Not Paradise

    Many Blurred Dead King`s Faces
    Move Photolike Through Time`s Gape And Gauge
    The Dull Drum`s Thud And Drone
    Is Not Heroic Battlebeat
    This Is The Grey Clock`s Cog
    These Are Not The Banners Of Heroes
    Or Flags We Should Fly
    These Are Not Proud Pennants
    These Are The Clothes Of Prisoned Mind
    These Stumps Of Man On Boxes
    Are Not The Vox Or Voces
    Of God Or Gods
    They Are The Forms Of The Breaths Of Dust
    This Is The Great Ocean Of Birth And Death
    Kye Ma Kye Ma
    Oh Paradise
    Oh Paradise
    Never Lost And Not To Be Gained Here
    These Are Not The Heroes
    These Are Not More Than Drenched Earthtops
    These Are Not More Than You Or I
    Listen:
    I Swear By The Blank Of The Moon
    (Under The Archen Stars I Stand I Stand Alone)
    I Swear By The Spitting Streaming Sun
    These Cups Of Fire Of Waterred Scales
    That Cover Our Laugthing Round Of Spaces
    Are Nothing
    Nothing
    Like The Mouse With Horns
    A Fable Full Of Lightless Dark
    You Are Now To Me The Lost Queen
    The New Age And Her Train Moves On
    Behind The Smiling Lips Concealed
    The Clacking Jaws Of Gummy Rictus
    Not Motionless But Emotionless
    The Savourless Lines Of Open Lies
    Proclaim:
    "This Is The Best
    It Shall Ever Be
    Think Of The Things
    That Shall Never Be"
    And Our Soul Stalks Empty-hearted
    Empty-handed
    As It Hangs Its Light
    On Hooks Of Symbols
    Hooks Of Gods And Goats And Hooks Of Crooks
    You Must Know: This Is Not Paradise
    Father Time Spins On And Grins And Skips His
    Scythe
    Over Our Flowered Heads
    And Takes Us To The Muddy House
    Of Dreamless Sleep
    Oh This Is Not Paradise
    All The Empty Buildings Clutching
    Bags Of Pain And Bone And Skin
    Masks Of Dispair And Waterruns
    The Bells Ring Out And Make No Sense
    They Make The Skies Bend
    But Make No Sense
    Though You Wait For Me
    This Is Not Paradise
    (Though You Wait For Me)
    This Is Not Paradise
    This Is Not Paradise
    This Is Not Paradise
    (This Is Not Paradise)


    Death In June
    Last edited by Mr. Hyde; Saturday, December 30th, 2006 at 12:23 PM.

  3. #63
    Du hast meine Ehre besudelt!
    "Friend of Germanics"
    Skadi Funding Member

    D'Vadder's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Last Online
    Saturday, June 4th, 2011 @ 07:17 PM
    Status
    Available
    Ethnicity
    German
    Country
    Germany Germany
    State
    Lower Saxony Lower Saxony
    Location
    Helmstedt
    Gender
    Occupation
    Ich krich Buttermarken
    Politics
    Deutsche Offensive
    Religion
    Buffdadada! Buffdadada!
    Posts
    1,279
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    0
    Thanked in
    0 Posts

    AW: Favourite song lyrics

    Stahlgewitter - Tätervolk-City

    Willkommen in Tätervolk-City. Willkommen in Absurdistan. Willkommen in Multikultopia. Der Tod ist ein Meister aus Deutschland seit 3000 Jahren. Willkommen in Tätervolk-City. Willkommen in Absurdistan. Willkommen in Multikultopia. Sie rutschen auf Knien im Dauerbetroffenheitswahn.

    Ihr riesiges Wahnmal, nicht zu übersehen-So können sie jetzt täglich nach Canossa gehen. Sie kriechen wie Würmer, grüßen in Demut den zu Stein gewordenen Geßler-Hut. Tausende Stelen stehen sinnbildhaft, für ein Volk in moralischer Sippenhaft.

    Vor jedwedem Feindeswink schweigen parieren und zahlen auf ewig, weil sie's akzeptieren. Steht wie sich genüsslich selber kasteien und wie Flagellanten nach der Knute schreien. Deshalb ist die Polit-Mode in diesem Land auch die Narrenkappe und das Büßergewand.

    Willkommen in Tätervolk-City. Willkommen in Absurdistan. Willkommen in Multikultopia. Der Tod ist ein Meister aus Deutschland seit 3000 Jahren. Willkommen in Tätervolk-City. Willkommen in Absurdistan. Willkommen in Multikultopia. Am Pranger der ewigen Schuld im Betroffenheitswahn.

    Sie bespucken sich selber und preisen den Kult der Ersatzreligion von alleiniger Schuld. Die ganze Nation ist und bleibt angeklagt, wenn's nach ihnen geht, bis zum Sankt Nimmerleinstag. Und in ihrer hündischen Unterwürfigkeit sollen wir das Tätervolk sein für allezeit.

    Mit Sondergesetzen und eiserner Faust bestrafen sie dich wenn du nicht daran glaubst. Mit Sondergesetzen und eiserner Faust bestrafen sie dich wenn du sie durchschaust.

    Willkommen in Tätervolk-City. Willkommen in Absurdistan. Willkommen in Multikultopia. Der Tod ist ein Meister aus Deutschland seit 3000 Jahren. Willkommen in Tätervolk-City. Willkommen in Absurdistan. Willkommen in Multikultopia. Sie rutschen auf Knien im Dauerbetroffenheitswahn.

    Sie haben uns ein Denkmal gebaut.

    Willkommen in Tätervolk-City. Willkommen in Absurdistan. Willkommen in Multikultopia. Der Tod ist ein Meister aus Deutschland seit 3000 Jahren. Willkommen in Tätervolk-City. Willkommen in Absurdistan. Willkommen in Multikultopia. Sie rutschen auf Knien im Dauerbetroffenheitswahn.

    Stahlgewitter - Auf das der Adler wieder fliegt

    Sie zwingen uns ihr Dogma auf, doch die Wahrheit wird sie entthronen, denn freie Gedanken reichen immer weiter als Kanonen. Wenn sie unsere Fahnen verbieten, lasst sie es tun, wir scheißen drauf. Denn wir ziehen in unseren Herzen sie noch stolzer wieder auf. Ihre Schläge werden härter, sie fürchten schon den neuen Tag, denn der Amboss ist immer härter als jeder Hammerschlag. Der zahme Vogel singt von Freiheit, doch der wilde Vogel fliegt und noch niemals hat das Schwert über den Geist gesiegt. Auf das der Adler wieder fliegt.

    Mächtig sind seine Schwingen, die Krallen scharf wie Klingen. Wie unser Stolz blieb er auf ewig unbesiegt. Auf das des Reiches Adler endlich wieder fliegt. Mächtig sind seine Schwingen, niemand kann ihn bezwingen. Wie unser Stolz blieb er auf ewig unbesiegt... Wenn der Reichsadler wieder über Deutschland fliegt.

    Aus goldenen Ketten schmiedet Schwerter und ihr Ende ist in Sicht, weil dann endlich aus dem Nebel eine neue Schöpfung bricht. Waidwund geschossen, voller Hass, ja so verfolgt uns der Tyrann. Doch irgendwann hat er mehr Feinde als er töten kann. Die Wahrheit bleibt das Antiserum, wie viel Gift sie auch verstreuten und wir hören schon von weitem ihre Totenglocken läuten. Der zahme Vogel singt von Freiheit, doch der Wilde Vogel fliegt und noch niemals hat das Schwert über den Geist gesiegt. Auf das der Adler wieder fliegt. Reichsadler flieg!

    Mächtig sind seine Schwingen, die Krallen scharf wie Klingen. Wie unser Stolz blieb er auf ewig unbesiegt. Auf das des Reiches Adler endlich wieder fliegt. Mächtig sind seine Schwingen, niemand kann ihn bezwingen. Wie unser Stolz blieb er auf ewig unbesiegt... Wenn der Reichsadler wieder über Deutschland fliegt. Reichsadler flieg!

    Mächtig sind seine Schwingen, niemand kann ihn bezwingen. Wie unser Stolz blieb er auf ewig unbesiegt... Wenn der Reichsadler wieder über Deutschland fliegt. Reichsadler flieg!

    Stahlgewitter - Im Krieg gegen ein Scheiß-System

    Deutschland steht am Abgrund, das wird schon bald den Letzten klar, denn nichts wird davon bleiben, nichts so wie es einmal war. Die nationale Katastrophe ist bereits in vollem Gange. Der Staat unfähig und bankrott, ja es dauert nicht mehr lange.

    Das Reich der Deutschen liegt am Boden, gemartert und zerschunden. Unser aller Heimatland blutet aus tausend Wunden. Eine stets devote Klein-Provinz, auch BRD genannt. Aufrecht geht hier nur noch der Nationale Widerstand.

    Wir sind im Krieg, wir sind im Krieg, wir sind im Krieg gegen ein Scheiß-System! Wir sind im Krieg, wir sind im Krieg, wir sind im Krieg gegen ein Scheiß-System! Wir sind im Krieg, wir sind im Krieg, wir sind im Krieg gegen ein Scheiß-System! Wir sind im Krieg, wir sind im Krieg, wir sind im Krieg!

    Staatsverschuldung, Multikulti, und die Freiheit eine Phrase. Der Verwesungsgeruch des Scheiß-Systems liegt uns schön ätzend in der Nase. Sozialabbau und Überfremdung, Massenarbeitslosigkeit. Ihr Pseudodemokraten seid dem Untergang geweiht.

    Ja, ihr Staatsschutzbüttel ihr, das wollt ihr also schützen. Die Auflösung von Volk und Nation, aber auch das wird nichts mehr nützen. Und ihr vom Verfassungsschutz, ihr schützt wohl nur zum Scheine. Welche Verfassung meint ihr denn? Wir haben ja nicht mal eine.

    Wir sind im Krieg, wir sind im Krieg, wir sind im Krieg gegen ein Scheiß-System! Wir sind im Krieg, wir sind im Krieg, wir sind im Krieg gegen ein Scheiß-System! Wir sind im Krieg, wir sind im Krieg, wir sind im Krieg gegen ein Scheiß-System! Wir sind im Krieg, wir sind im Krieg, wir sind im Krieg!

    Ich will keine Büßerrepublik mit Schuld- und Sühneritualen. Keine Stiefellecker, die ständig nur Tribute zahlen. Ich will keine Kniefallpolitik und keine Börsenkolonie. Keine Republik der Reue, keine Scheindemokratie.

    Im Krieg gegen ein Scheiß-System, morgen wird es untergehen! Im Krieg gegen ein Scheiß-System, morgen wird es untergehen! Im Krieg gegen ein Scheiß-System, morgen wird es untergehen! Im Krieg gegen ein Scheiß-System, morgen wird es untergehen! Im Krieg gegen ein Scheiß-System, morgen wird es untergehen! Im Krieg gegen ein Scheiß-System, morgen wird es untergehen!

    Agnar - Dein Erbe

    Hör die Geschichten aus einer längst vergangenen Zeit. Schließ die Augen und schon ist es nicht mehr weit bis an den Ort und an den Tag an dem die Sonne hell noch schien, denen, die selbstlos, unentwegt dem Volke ihre Kräfte liehen.

    Wiesen, Wälder, Heimaterde als das höchste Gut. Heilig allen Stammesbrüdern-Quell für Kraft und Mut. Wer konnte ahnen, was die Zukunft noch mit diesem Land bezweckt? Wer wollte glauben, dass das selbe Volk die selben Wälder heut verdreckt?

    Du denkst, es ist so lange her, darum zählt es heut nicht mehr. Für dein Erbe hast du kein Gespür, dabei liegt es vor deiner Tür. Verantwortung, die willst du nicht. Siehst mit an wie auseinander bricht, was dir dein Volk aus tausend Jahren ließ, was einmal Deutschland hieß.

    Pflug und Acker, Bauerntum-Undenkbar, welcher Hohn. Heut über dessen Reste kommt von manchem Bauernsohn. Ist euch denn lieber in der Großstadt anonym und aussichtslos ein Leben ohne Werk zu fristen als in der Heimat Schoß?

    Du denkst, es ist so lange her, darum zählt es heut nicht mehr. Für dein Erbe hast du kein Gespür, dabei liegt es vor deiner Tür. Verantwortung, die willst du nicht. Siehst mit an wie auseinander bricht, was dir dein Volk aus tausend Jahren ließ, was einmal Deutschland hieß.

    Erkenne und gesteh dir ein-Viel zu lang hast du geträumt! Von der Scheinwelt und dem großen Geld, die Wirklichkeit hast du versäumt. Dein kurzes Leben mach unsterblich, schließ endlich ab mit dem Kommerz und setz den Funken deiner Ahnen in ein Kinderherz!

    Viel zu lange ist es her-Für viele zählt es heut nicht mehr, das Leben nicht nur als Geschenk zu sehen, sondern auch den Auftrag zu verstehen. Bedenke, welches Glück es bringt, wenn man einst für dich die Lieder singt von den Ahnen, die mehr hinterließen als die Blumen, die auf ihren Gräbern sprießen.

    Agnar - Die letzten Deutschen

    Das Unrecht stinkt zum Himmel, doch alle schauen weg. Dein Volk es liegt am Boden und dein Land versinkt im Dreck. Wie kann es sein, dass man das Erbe hier mit Füßen tritt? Das Erbe eines Landes, das so viele Qualen litt.

    Die Feinde haben längst bewiesen, wer den Frieden stört. Viele hundert Jahre lang hat man es laut gehört. Deutschland stand im Kriege, ob es wollte oder nicht. Bis heute ist kein Ende für die Kriegstreiber in Sicht.

    Darum gehen wir auf die Straße und schreien es heraus: Der Kampf um Deutschlands Freiheit ist noch lange nicht aus! Wir sind die letzten Deutschen, die noch zur Heimat stehen. Wir werden sie befreien oder mit ihr untergehen!

    Gewiss, es ist die Übermacht, die uns entgegensteht. Doch nur ein Feigling kann behaupten, es wäre zu spät. Geschichte wird gemacht und nicht gefälscht und korrigiert. Stets nur durch die Masse, die geschlossen rebelliert.

    Darum gehen wir auf die Straße und schreien es heraus: Der Kampf um Deutschlands Freiheit ist noch lange nicht aus! Wir sind die letzten Deutschen, die noch zur Heimat stehen. Wir werden sie befreien oder mit ihr untergehen!

    Auch wenn du heut noch zweifelst und fürchtest den Protest, erheben wir die Stimme, die dich nicht in Ruhe lässt. Der Kampf ist auch für dich, deine Kinder und viel mehr. Geschlossen müssen wir marschieren, was ist daran so schwer?

    Wir sehen uns auf der Straße, doch schrei auch du heraus: Der Kampf um Deutschlands Freiheit ist noch lange nicht aus! Wir sind die letzten Deutschen, die noch zur Heimat stehen. Wir werden sie befreien oder mit ihr untergehen!

    RaHoWa - Might Is Right

    Might was right when Caesar bled upon the stones of Rome-Might was right when Genghis led his hordes over danube's foam! Might was right when German troops poured down through Paris way-It's the gospel of the ancient world and the logic of today!

    Might is right! Might is right! Might is...

    Behind all kings and presidents, all government and law are army-corps and cannoneers to hold the world in awe! Sword-strong races own the earth and ride the conqueror's car and liberty has never been won except by deeds of war!

    Might is right! Might is right! Might is...

    What are the lords of hoarded gold, the silent semite rings? What are the plunder-patriots, high-pontiffs, priests and kings? What are they but bold master-minds, best fitted for the fray? Who comprehend and vanquish by the logic of today?

    Cain's knotted club is scepter still the "right of man" is fraud: Christ's ethics are for creeping things-True manhood smiles at "god"! For might is right when empires sink in storms of steel and flame and it is right when weakling breeds are hunted down like game!

    Then what's the use of dreaming dreams that "each shall get his own"? By forceless votes of meek-eyed thralls, who blindly sweat and moan? No! A curse is on their cankered brains-Their very bones decay! Trace your fate in the iron game: It's the logic of today!

    The strong must ever rule the weak is grim primordial law-On earth's broad racial threshing floor, the meek are beaten straw! Then ride to power o'er foemen's necks, let nothing bar your way: If you are fit you'll rule and reign is the logic of today!

    You must prove you're right by deeds of might of splendor and reknown-If need be, march through flames of hell! To dash opponents down if need be, die on scaffold high iIn the morning's misty grey: For "liberty or death" is still the logic of today!

    Might was right when Gideon led the "chosen" tribes of old and it was right when titus burnt, their temple roofed with gold! And might was right from Bunker's hill to far Manilla bay-By land and flood it's wrote in blood the gospel of today!

    "Put not your trust in princes" is a saying old and true! "Put not your hope in governments"-Translateth it anew! All "books of law" and "golden rules" are fashioned to betray: "The survival of the strongest" is the gospel of today!

    Might is right! Might is right! Might is...

    Might was right when Carthage flames lit up the punic foam and when the naked steel of Gaul weighed down the spoil of Rome! Might was right when Richmond fell at Thermopylae-It's the logic of the ancient world and the gospel of today!

    Might is right! Might is right! Might is...

    Where pendant suns in millions swing around this whirling earth-It's might, it's force that holds the brakes and steers through death and birth! Force governs all organic life inspires all right and wrong-It's nature's plan to weed-out man and test who are the strong!

    Might is right! Might is right! Might is right! Might is right! Might is right! Might is right! Might is right!

    Might is right!

    RaHoWa - Ode To A Dying People

    Eyes shining bright with unspilt tears, thinking about all these wasted years-Everything worth living for is gone and brother I find it hard to keep fighting on!

    Falling down towards the abyss, the abyss-The reaper embraces me with his kiss! It makes me want to refuse to care, to watch this all unfold... Too much to bear!

    If this is the way it ends... If this is the way my race ends... If this is the way it ends... I can't bear to witness!

    Disease encroaching on all I hold dear-Somehow i gotta get my soul outta here! Heart of agony, faint burning hope-I'm finding it hard to try to cope...

    Because liars own the world with conquering poise-In a wasteland of meaningless noise! We don't stand a chance with dormant pride, with dormant pride-The heroes of our race have already died...

    If this is the way it ends... If this is the way my race ends... If this is the way it ends... I can't bear to witness!

    To imagine it has all come down to this... Apathy and suicidal bliss! It's all over except for the cryin'-With a whimper instead of the roar of a lion...

    The greatest race to ever walk the earth, walk the earth-Dying a slow death with insane mirth! The tomb has been prepared, our race betrayed, our race betrayed-White man, fight the flight towards the grave...

    If this is the way it ends... If this is the way my race ends... If this is the way it ends... I can't bear to witness! If this is the way it ends... If this is the way my race ends... If this is the way it ends... I can't bear to witness!

    Don't let it end this way! Don't let it end this way! Don't let it end this way... I can't bear to witness...

    Balmung - Selbstheit

    Sieh mir in die Augen, sieh mir einmal ins Gesicht und dann will ichs nochmal hören dich stört all der Dreck hier nicht. Hast du wirklich nichts begriffen, bist du tatsächlich so blind? Hast du wirklich nicht erkannt in welcher Lage wir sind?

    In der Schule und durch Medien wird dein Weltbild geprägt, wird die Lüge praktiziert die den Namen „Freiheit“ trägt. Jedem zeigt man seine Feinde - den Gegner im System. Mit dem Brett vor deinem Kopf wirst du nie das Spiel verstehn.

    Glaub nicht all die Scheisse die man ständig dir erzählt, übernimm nicht jede Meinung die ein anderer für dich wählt. Du hast den Kopf zum denken also setz ihn endlich ein. Finde die Wahrheit, du musst dich selbst befrein!

    Du betonst sehr häufig deine Eigenständigkeit, doch du bist wie alle in dieser rückratlosen Zeit, denn ohne je zu prüfen was die Hintergründe sind, schwimmst du immer mit dem Strom und bleibst dein ganzes Leben Blind.

    Kritiklos gehst du Wege die du für die Eignen hältst, doch sie sind so vorbestimmt ,daß du dir darin gefällst. Ohne jemals zu bemerken das man dich damit betrügt. Was ist das für’n gefühl wenn man sich selber so belügt?

    Glaub nicht all die Scheisse, die man ständig dir erzählt, übernimm nicht jede Meinung die ein anderer für dich wählt. Du hast den Kopf zum denken also setz ihn endlich ein. Finde die Wahrheit, du musst dich selbst befrein!

    Hört ihr meine Stimme , wirklich jeder soll es hörn, lasst euch eure Freiheit nicht im Massenwahn zerstörn. Entfaltet eigne Geister, lernt die Dinge zu verstehn. Ich fordere Vernunft - Ich werde eigne Wege gehen!

    Stolz musst du besitzen ,willst du in der Welt bestehn. Stärke musst du zeigen ,willst du eigne Wege gehen. Der Feind ist jede Dummheit, die das Volk in Ketten hält. Wir streiten für die Wahrheit bis die Lügenherrschaft fällt.

    Glaub nicht all die Scheisse die man ständig dir erzählt, übernimm nicht jede Meinung die ein anderer für dich wählt. Du hast den Kopf zum denken also setz ihn endlich ein, finde die Wahrheit, du musst dich selbst befrein!

    Final War - We Speak the Truth

    Can’t you see what’s going on today? Everyone but us has their say! You can sing about murder, rape and drugs but when it comes to white pride your voice is shunned! You can be proud to black and proud to be brown
    but if you’re white you’re taught to feel down! This is the reason for our songs to instill a sense of pride that so many long!

    Parental Advisory we speak the truth! Explicit Lyrics of realistic views! Freedom of speech is hypocrisy, they try and censor our music nationally!

    It’s thought control imprisonment of the mind, force-fed bullshit facts and lies! "Free your mind" you hear on MTV and expand your thoughts with diversity! But your mind is not free if you’re told what to think, rather than expanding your mind starts to shrink! Mainstream or not my voice will be heard and open up the eyes of the brainwashed blur!

    Parental Advisory we speak the truth! Explicit Lyrics of realistic views! Freedom of speech is hypocrisy, they try and censor our music nationally!
    Parental Advisory we speak the truth! Parental Advisory we speak the truth! Parental Advisory we speak the truth!

    Skrewdriver - When the storm Breaks

    Democracy won’t stand the test of time-Unemployment and a rising rate of crime! Will you stay or will you go? When the time comes you will have to know! Are you gonna stand and fight for your race?

    When the storm breaks, which way will you go? When the storm breaks, you will have to know! When the storm breaks, what you gonna do? When the storm breaks, can we count on you?

    "Predictable" is what I once said to you! Did you listen? No you laughed like a pack of fools! Now you can see what fools you were-You had the chance but you blew it! Now you’re gonna face the storm and fight in it!

    When the storm breaks, which way will you go? When the storm breaks, you will have to know! When the storm breaks, what you gonna do? When the storm breaks, can we count on you?

    All the papers, the radio and TV-Never known them to tell the truth to me! Only there to brainwash you their way-Got to learn to ignore them everyday!

    Skrewdriver - Power from Profit

    It’s time to face the music, we’ve let our country down! Upon the face of our nation, there seems to be a frown! Once we were all proud man of this green and pleasant land, but we’ve lost alot of tears over you!

    Very soon our time will come, our nation’s doom will toll! They’ve bought up all our industries, and they’ve tried to buy our souls and then our nation’s working men, will be the rich man’s slaves-Yes, we’ve lost alot of tears over you!

    It’s power from profit, they’re buying our souls! It’s power from profit, puts you on the dole! It’s power from profit, a good job’s hard to find! It’s power from profit, they’ll soon own our minds!

    I think it’s time our people stood together all as one and took back all our nation’s wealth when the profiteers have gone! Our working men would be fairly paid, for all their sweat and toil-Yes, we’ve lost alot of tears over you!

    It’s power from profit, they’re buying our souls! It’s power from profit, puts you on the dole! It’s power from profit, a good job’s hard to find! It’s power from profit, they’ll soon own our minds!

    It’s power from profit, the capitalist’s a thief! If he stands against us, he better stay out of our reach-We will fight against them with a hammer and a gun and when our people start to rise, the traitor’s time will come!

    It’s power from profit, they’re buying our souls! It’s power from profit, puts you on the dole! It’s power from profit, a good job’s hard to find! It’s power from profit, they’ll soon own our minds!

    And when our time has finally come, and we’ve gained our brave new world! The people stand and hail the dawn, the banners are unfurled! We’ve got to be on guard to see that they don’t come again-Because we’ve lost a lot of tears over you!

    It’s power from profit, they’re buying our souls! It’s power from profit, puts you on the dole! It’s power from profit, a good job’s hard to find!

    It’s power from profit, they’ll soon own our minds! It’s power from profit, they’re buying our souls! It’s power from profit, puts you on the dole! It’s power from profit, a good job’s hard to find! It’s power from profit, they’ll soon own our minds!

    Hassgesang - Die Hölle von ...

    Immer, wenn du in ein Geschichtsbuch schaust, kannst du vieles lesen über den Holocaust. Dabei verschweigen alle Bücher in unserem Land, die wahre Zahl der toten Deutschen im Phosphorbrand. Der nächtelang gewütet hat in jener Stadt, die sich in wenigen Tagen so verändert hat. Einer der schönsten Orte, die es in Deutschland gab, wurde zu Europas größtem Massengrab

    Die Hölle von ´45, lag in dieser deutschen Stadt, in der ein ganzes Volk symbolisch den Tod gefunden hat. Niemals werden wir vergessen: Dresden war ein Massengrab, in dem auch die letzte Unschuld der Sieger starb, der Sieger starb.

    Was unsre Väter hier einst schufen, Haus für Haus und Stein für Stein, verbrannte über Nacht oder stürzte einfach ein. Und begrub Frauen und Kinder die friedlich schliefen unter sich. Die Bilder davon sieht man selten und die Wahrheit hört man nicht.

    Die Hölle von ´45, lag in dieser deutschen Stadt, in der ein ganzes Volk symbolisch, den Tod gefunden hat. Niemals werden wir vergessen: Dresden war ein Massengrab, in dem auch die letzte Unschuld der Sieger starb, der Sieger starb.

    Die Jahre sie vergehen, kaum einer redet noch davon. Was unser Reich an seinem Ende, hat durch den Feuersturm verlor´n. Wie viele Menschen mussten sterben, durch des Siegers Mörderhand? Doch ewig lebt der Schrei nach Rache, für´s verlor´ne Vaterland.

    Die Hölle von ´45, lag in dieser deutschen Stadt, in der ein ganzes Volk symbolisch, den Tod gefunden hat. Niemals werden wir vergessen: Dresden war ein Massengrab, in dem auch die letzte Unschuld der Sieger starb, der Sieger starb.

    Böhse Onkelz - Das ist mein Leben

    Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt-In schlechten Zeiten
    bekommt man nichts geschenkt! Egal,was man erwartet, man bekommt das,was man verdient! Das sind Lieder,die das Leben schreibt: Schicksalsmelodien!

    Das Leben war nicht immer, nicht immer gut zu mir-Licht und Schatten
    stehn gemeinsam vor der Tür!

    Das ist mein Leben,vielleicht soll es so sein-Eine Reise durch den Wahnsinn
    durch Licht und Dunkelheit! Man muß wohl erst ganz unten sein, um oben zu bestehn-Bis zum Hals in Scheiße stehn um wieder Land zu sehn,um Land zu sehn!

    Vom Himmel in die Hölle, von der Hölle ganz hinauf-Ein tiefer Fall nach unten
    und die Treppe wieder rauf! Egal,was man erwartet, man bekommt,was man verdient! Das sind Lieder,die das Leben schreibt: Schicksalsmelodien!

    Das Leben war nicht immer, nicht immer gut zu mir-Licht und Schatten
    stehn gemeinsam vor der Tür!

    Das ist mein Leben,vielleicht soll es so sein-Eine Reise durch den Wahnsinn
    durch Licht und Dunkelheit! Man muß wohl erst ganz unten sein, um oben zu bestehn-Bis zum Hals in Scheiße stehn um wieder Land zu sehn,um Land zu sehn!

    Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt-In schlechten Zeiten
    bekommt man nichts geschenkt! Egal,was man erwartet, man bekommt das,was man verdient! Das sind Lieder,die das Leben schreibt: Schicksalsmelodien!

    Das Leben war nicht immer, nicht immer gut zu mir-Licht und Schatten
    stehn gemeinsam vor der Tür!

    Das ist mein Leben,vielleicht soll es so sein-Eine Reise durch den Wahnsinn
    durch Licht und Dunkelheit! Man muß wohl erst ganz unten sein, um oben zu bestehn-Bis zum Hals in Scheiße stehn um wieder Land zu sehn,um Land zu sehn!


    * Verräter verfallen der Feme! *

  4. #64
    Senior Member wöllsteiner's Avatar
    Join Date
    Nov 2007
    Last Online
    Thursday, August 23rd, 2012 @ 09:13 AM
    Ethnicity
    German
    Country
    Germany Germany
    State
    Thuringia Thuringia
    Gender
    Age
    38
    Politics
    Patriot
    Posts
    221
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    0
    Thanked in
    0 Posts

    AW: Favourite song lyrics

    Balmung - "... Vergossen die Heiden ihr Blut"

    Der Wind streicht durch den Wald, das Lied der Blätter klingt
    Vereint sich der Quelle rauschen, die hier entspringt
    An jener Stelle dort, ganz unberührt und rein
    Da steht auf einem Hügel ein alter Runenstein

    Kehrreim:
    Der Runenstein spricht von alter Zeit
    Von Glaube und Treue und Mut
    Für ihren Glauben vergossen die Heiden ihr Blut
    Sie wollten Freiheit, und keine Tyrannei
    Sie starben, doch sie blieben frei
    Sie starben, doch sie blieben frei

    Der Stein erzählt von Krieg, von Lüge, Raub und Mord
    Von feiger Tyrannei der Christen an jedem Ort
    Die Heimat war gequält von ihrer Grausamkeit
    Im Bann von Kreuz und Knechtschaft brachten sie das große Leid

    Tausende von Toten warn der Nächstenliebe Spur
    Tausende Familien ausgelöscht
    Die Herzen der Getreuen schrien nach Gerechtigkeit
    Die letzten Krieger Midgards warn bereit

    So zog ein jeder mit, die Heimat zu befrein
    Sie wollten lieber sterben, als Knechte sein
    Sie stritten und sie fieln, ihr Glaube aber lebt
    Der Runenstein verheißt, daß einst sich Asgard neu erhebt

  5. #65
    Senior Member wöllsteiner's Avatar
    Join Date
    Nov 2007
    Last Online
    Thursday, August 23rd, 2012 @ 09:13 AM
    Ethnicity
    German
    Country
    Germany Germany
    State
    Thuringia Thuringia
    Gender
    Age
    38
    Politics
    Patriot
    Posts
    221
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    0
    Thanked in
    0 Posts

    AW: Favourite song lyrics

    Glittertind - "Fjellheimen Gir Med Fred"

    Jeg vil bort fra byens larm
    Jeg vil bort fra et stressende liv.
    Til fjells mot den friske luft
    der finns jeg nytt giv.

    Den vackre norske fjellheim
    og dens sterke struktur og prakt.
    Gir meg følelser av stolthet
    for dette land som tiden har skapt.

    Å Jotunheim, å Rondane, jeg elsker dere så
    I hjertet av vårt kjære fedreland, dere alltid,
    alltid vi bestå!

    Fra første gang jeg møtte dere
    var jeg barn og visste ej så mangt
    Men en ting var klart i mitt sinn
    ja en ting lyste så blankt.

    Når jeg engang blir eldre
    og jeg ei de fagre fjell når
    vil minnet leve igjen
    om fjellvandringenes år

    Ja, sjelen min er forhekset
    av naturens magi
    og drømmene om fedre
    som kjempet for å bli fri

    "Men alltid når mitt harde land
    stig opp med fjellom blå
    Eg kjende det i brunga brann
    glad laut eg gråta då"

  6. #66
    a.k.a. Slå ring om Norge
    "Friend of Germanics"
    Skadi Funding Member

    Hoarsewhisper's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Last Online
    @
    Ethnicity
    Swedish
    Country
    Denmark Denmark
    State
    Arkansas Arkansas
    Gender
    Posts
    1,435
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    7
    Thanked in
    6 Posts

    Grin Sv: Favourite song lyrics

    FRANK ZAPPA - THE UGLIEST PART OF YOUR BODY


    What's the ugliest

    Part of your body?

    (Darling, when I . . . )

    What's the ugliest

    Part of your body?

    (Darling, when I look in your eyes . . . )

    Some say your nose

    Some say your toes

    (My dearest, my darling, my . . . darling darling . . . )

    But I think it's your MIND . . .

    (My darling)

    I think it's your mind

    (The ugliest part of your darling)

    I think it's your mind

    (Your mind is ugly)

    I think it's your mind

    (Your mind . . .)

    I think it's your mind

    I think it's your mind

    I think your mind is the ugliest part of your body

    (Your body, your body, your body, your body . . . )

    I think your mind is the ugliest part of your body

    (Your mind it's ugly)

    I think your mind is the ugliest part of your body

    (Won't you please leave my nose alone!)

    (Your body, your body)

    (Don't touch my nose, thank you!)

    Your body, your body . . .



    Do it again!

    Do it again!
    .

  7. #67
    Senior Member Dragoner's Avatar
    Join Date
    Sep 2003
    Last Online
    Thursday, July 12th, 2012 @ 11:50 AM
    Ethnicity
    German
    Ancestry
    German
    Country
    Germany Germany
    State
    Bavaria Bavaria
    Gender
    Age
    34
    Politics
    Conservative
    Religion
    Atheist
    Posts
    69
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post

    Re: Favourite song lyrics

    Absurd - Totenlieder - 07 Wolfsherz

    [1.]
    Sturm durchpeitscht die finst're Nacht, von Ferne her tönt
    Wolfsgesang
    Schaurig schallt, und doch so traulich, dieser lang vergessene
    Klang
    Bleich und Ewig scheint der Vollmond auf den tiefen, dunklen Wald
    Fahl erleuchtend diesen Ort, heidnisch, magisch und uralt
    Und in mir erwacht ein Sehnen, Geifer tropft aus meinem Mund
    Meine Klauen stehen fest auf dem weichen Waldesgrund
    Meine weißen Fänge blitzten, gierig und voll Jägerslust
    Unheilvoll schlägt nun mein Wolfsherz tief, tief in meiner Brust

    [2.]
    Wild geht's über dunkle Pfade bei des fahlen Mondes Schein
    Meines Herzens' Rufen folg ich - Diese Nacht wird ewig sein!
    Durch die Wälder ohne Rasten, hungrig und voll dunkler Gier
    Und durch kühle Auen streif' ich, bald schon, bald bin ich bei dir
    Und mein Lauf wird schnell und schneller, Geifer tropft aus meinem
    Mund,
    Unter meinen Klauen spür' ich fast nicht mehr den weichen Grund
    Meine weißen Fänge blitzten, gierig und voll Jägerslust
    Und mein Wolfsherz schlägt gar greulich tief, tief drin in meiner
    Brust

  8. #68
    Senior Member
    Join Date
    Oct 2003
    Last Online
    Thursday, August 20th, 2009 @ 01:11 AM
    Ethnicity
    Slavic
    Subrace
    Uralic/Alpine/Pontid mixed
    Country
    United States United States
    Location
    USA
    Gender
    Posts
    3,309
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    2
    Thanked in
    2 Posts

    Re: Favourite song lyrics

    Live Until I Die - Clay Walker

    Skippin´ rocks, skippin´ rope
    Laughin´ at all my best friends jokes
    Things I loved when I was a kid
    Muddy roads, muddy feet
    I didn´t live on no blacktop street
    Things have changed a lot but I never did

    And I don´t wanna think about tomorrow
    I don´t need anything money can buy
    I don´t have to beg, steal, or borrow
    I just wanna live until I die


    Livin´ right, livin´ in this little old town I grew up in
    But I still held on to my dreams
    Standin´ proud, standin´ tall
    Standin´ smack dab in the middle of it all
    I don´t worry ´bout things that I can´t change

    And I don´t wanna think about tomorrow
    I don´t need anything money can buy
    I don´t have to beg, steal, or borrow
    I just wanna live until I die


    And everything around me are
    Things I dearly love
    And every night I get on my knees and thank
    The Lord above

    And I don´t wanna think about tomorrow
    I don´t need anything money can buy
    I don´t have to beg, steal, or borrow
    I just wanna live until I die

    I don´t have to beg, steal, or borrow
    I just wanna live until I die

  9. #69
    Γνώθι σεαυτόν
    Guest

    AW: Favourite song lyrics

    Quote Originally Posted by Dom View Post
    RaHoWa - Might Is Right
    Only performed by Rahowa



    Rudyard Kipling - A song to Mithras (performed by Blood Axis)

    MITHRAS, God of the Morning, our trumpets waken the Wall!
    ‘Rome is above the Nations, but Thou art over all!’
    Now as the names are answered, and the guards are marched away,
    Mithras, also a soldier, give us strength for the day! Mithras, God of the Noontide, the heather swims in the heat.
    Our helmets scorch our foreheads, our sandals burn our feet.
    Now in the ungirt hour—now ere we blink and drowse,
    Mithras, also a soldier, keep us true to our vows!
    Mithras, God of the Sunset, low on the Western main—
    Thou descending immortal, immortal to rise again!
    Now when the watch is ended, now when the wine is drawn,
    Mithras, also a soldier, keep us pure till the dawn!
    Mithras, God of the Midnight, here where the great bull dies,
    Look on thy children in darkness. Oh take our sacrifice!
    Many roads thou hast fashioned—all of them lead to the Light,
    Mithras, also a soldier, teach us to die aright!


    Rudyard Kipling - The stranger (performed by Buldok)

    THE STRANGER within my gate,
    He may be true or kind,
    But he does not talk my talk—
    I cannot feel his mind.
    I see the face and the eyes and the mouth,
    But not the soul behind. The men of my own stock
    They may do ill or well,
    But they tell the lies I am wonted to,
    They are used to the lies I tell.
    And we do not need interpreters
    When we go to buy and sell.
    The Stranger within my gates,
    He may be evil or good,
    But I cannot tell what powers control—
    What reasons sway his mood;
    Nor when the Gods of his far-off land
    Shall repossess his blood.
    The men of my own stock,
    Bitter bad they may be,
    But, at least, they hear the things I hear,
    And see the things I see;
    And whatever I think of them and their likes
    They think of the likes of me.
    This was my father's belief
    And this is also mine:
    Let the corn be all one sheaf—
    And the grapes be all one vine,
    Ere our children's teeth are set on edge
    By bitter bread and wine.




    Changes - Waiting for the fall

    There's talk of revolution, impending Civil war, The lines are being drawn, The writings on the wall.
    Ancient spirits slumber, The calm before the storm. Hero wakes and stretches, reaches for his sword.
    (Chorus ) Waiting for the fall my friend, Just waiting for the fall, Waiting for the fall my friend I am - just waiting for the fall.
    The first shots have been fired, The battle has begun The blood red tide is rising, swelling like a flood.
    An age of soot and ashes, Hero takes his stand: " Lets have this out with fate My brothers - and liberate our land."
    ( Chorus ) Waiting for the Fall - just waiting for the fall. Waiting for the fall I am my friend - just waiting for the fall.

  10. #70
    Senior Member sheriff skullface's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Last Online
    Saturday, March 31st, 2007 @ 12:01 AM
    Country
    United States United States
    Location
    Pennslyvania
    Gender
    Family
    Single, looking
    Politics
    National Socialism
    Religion
    Heathen
    Posts
    131
    Thanks Thanks Given 
    0
    Thanks Thanks Received 
    0
    Thanked in
    0 Posts

    Re: Favourite song lyrics

    666 voices, Dark Funeral

    Voices, they are calling my name.
    They never stop and it drives me insane.
    Even in sleep they torment my soul,
    my inner demons take all control.

    Slowly it's transforming me into a beast,
    nails turn to claw and I got white fangs as teeth.

    The hundreds of voices inside my head,
    they will only stop the day I am dead.

    Voices oh voices leave me alone,
    why are you inside me and torment my soul.
    Why don't you leave and let me be,
    demons inside get out I beg thee.

    666 voices inside, telling me who's about to die.
    They are in control of my mind.
    666 demons inside, to kill them all only one must die.
    It is a shame it must be me...

    What have I done to deserve this hell,
    am I better off dead or locked up in a padded cell.
    I feel the demons bloodlust slowly increase,
    saying that next murder must be a masterpiece.

    Voices oh voices leave me alone,
    why are you inside me and torment my soul.
    Why don't you leave and let me be,
    demons inside get out I beg thee.

    666 voices inside, telling me that this one must die.
    They are in control of my mind.
    666 demons inside, I hear them rejoice when someone dies.
    But I am the one with blood on my hands.

    666 voices inside, telling me who's about to die.
    They are in control of my mind.
    666 demons inside, to kill them all only one must die.
    It is a shame it must be me...

    666 voices inside, telling me it is your turn to die.
    They are in control of my mind
    666 demons inside; I hear them rejoice now when you die.

    A deed I commit, with a smile...}

Page 7 of 16 FirstFirst ... 23456789101112 ... LastLast

Similar Threads

  1. Your Favourite/Least Favourite Subjects in School or University
    By Siebenbürgerin in forum Education & Schooling
    Replies: 50
    Last Post: Saturday, December 8th, 2018, 05:28 AM
  2. Replies: 12
    Last Post: Sunday, June 13th, 2004, 09:07 PM

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •